Eine Stimme für das kreative Herz Mittelfrankens

Jetzt ist die Gelegenheit, Einfluss auf die Arbeit des neuen Zentrums zu nehmen

bayernkreativ

Viele haben es nicht mehr glauben wollen, aber am 1. Januar nahm das Bayerische Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft nun seine langersehnte Arbeit auf. Unter der Trägerschaft von Bayern Innovativ GmbH mit Sitz in Nürnberg will es die Wirtschaftskraft der Kultur- und Kreativszene fördern.

Nun geht es Schlag auf Schlag. Ab 2. März ist offizielle Eröffnung und bereits am 3. März beginnt eines der zahlreichen Dialogforen, die bis Herbst durch die bayerischen Regionen touren.

Kultur- und Kreativschaffende aus Mittelfranken haben jetzt Gelegenheit, Einfluss auf die zukünftige Arbeit des Zentrums zu nehmen. Beim bayernkreativ Dialogforum am 3. März sind Freiberufler und Unternehmer der 11 Teilbranchen eingeladen, ihre Bedürfnisse und Erfahrungen zu diskutieren und sich untereinander auszutauschen. Dazu zählen unter anderem Designer, Architekten, Künstler, Werber und die Medienbranche.

Ort: im HUB Nürnberg, Karl-Grillenberger-Straße 3a, 90402 Nürnberg

Ablauf:

12:30 – 13:00 Ankommen
13:00 – 13:15 Begrüßung

·       Herr Dr. Michael Fraas, Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg

·       Herr Dr. Dieter Rossmeissl, Kulturreferent Stadt Erlangen

·       Herr Dirk Kiefer, Leiter des Bayerischen Zentrums für Kultur- und Kreativwirtschaft

13:15 – 13:30 Impulsvortrag zur regionalen Branchenstruktur

·       Herr Michael Söndermann, Büro für Kulturwirtschaftsforschung

13:30 – 13:45 Präsentation von Praxisbeispielen aus der Region

13:45 – 14:30 Podiumsgespräch

·       Frau Dr. Silvia Kuttruff, Leiterin der Wirtschaftsförderung Nürnberg

·       Frau Dr. Christine Fuchs, Projektleiterin STADTKULTUR Netzwerk Bayerischer Städte e.V.

·       Herr Alexander Fortunato, Referent für Kultur- und Kreativwirtschaft der IHK Nürnberg für Mittelfranken

·       Herr Rainer Hertwig, Projektleiter mehrwertzone.net

14:30 – 15:00 Kaffeepause
15:00 – 16:00 Dialogworkshop
16:00 – 16:30 Zusammenfassung und Ausblick
16:30 – 17:30 Netzwerknachtisch

Interessierte können sich online zu dem Dialogforum anmelden, das von 12.30 bis 17.30 Uhr in Nürnberg stattfindet: http://bit.ly/bayernkreativMF.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Rainer Hertwig am 23. Februar 2015

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <s>