Georg Friedrich Händel: Jephta

Händels Oratorium Jephta wird in einer Kooperation zwischen dem Kirchenchor Tiengen, dem ensemble muss hochrhein, Sängern der Scola Cantorum Basiliensis und dem Ensemble Accorda szenisch aufgeführt. Eine hochaktuelle Inszenierung, die den Umgang der modernen Gesellschaft mit Ressourcen thematisiert, wird durch einen Workshop an mehreren Schulen zu einem breitenwirksamen Projekt erweitert. Dabei werden neben Musikvermittlung auch existentielle Fragen unserer Gegenwart thematisiert.

Direkt zur Kampagne

Rainer Hertwig am 14. Februar 2020

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <s>