Kultur satt auf 4800 qm

Wie es gerade um die neue Kulturwerkstatt auf AEG steht

2016-07-22 16.41.25

Fünf verschiedene Initiativen und Organisationen werden sich ab Mitte November in der neuen Kulturwerkstatt auf AEG tummeln: Das Kulturbüro Muggenhof, der KinderKunstRaum, die Musikschule Nürnberg, die Akademie für Schultheater und Theaterpädagogik und das Centro Español. Das verspricht eine Menge Kulturarbeit und Kulturvergnügen und bedeutet höchste Ansprüche an die Räume. Die mehrwertzone konnte am letzten Freitag bereits einen Blick in den Rohbau werfen und erfuhr dabei viel z.B. über die Anforderungen an die Akustik. Bei so vielen Aktivitäten sollen möglichst alle Gruppen ungestört von den anderen ihren Arbeiten nachgehen können. Daher sind viele Räume extra lärmgeschützt, wurde lärmschonender Putz aufgebracht und sind viele der Böden so konstruiert, dass sie wenig Schall an den restlichen Baukörper abgeben. Schon jetzt hallt es vergleichsweise wenig für ein leeres Foyer. Auch die Lüftungsanlage ist raffiniert ausgeklügelt, so dass man in all den Musikprobenräumen nicht die Fenster aufmachen muss, wenn es mit den Bläsern und Schlagwerken heiß hergeht. Besonders auffallend sind die großen Fenster, die überall genügend Licht in die Räume hineinlassen. Wir können uns also auf die neue Kulturwerkstatt auf AEG freuen!

Hier ein paar Eindrücke aus dem Innenausbau:

Blick über den neuen Eingangsbereich mit Entrée und Rezeption.

 

2016-07-22 16.11.31

Der Flur der Musikschule

2016-07-22 16.00.14

Hier werden bald LehrerInnen in Schultheater weitergebildet!

2016-07-22 15.31.30

Weiterer Blick ins Foyer

2016-07-22 16.04.52

So viel Tageslicht durchflutet die Räume besonders im EG

2016-07-22 16.29.32

Blick vom zweiten Stock auf das neue Foyer

Rainer Hertwig am 25. Juli 2016

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <s>