Nürnberger Kunstgriff |31.07 – 06.08.15

(über GalleryTalk News)

Diese Woche haben wir eine außergewöhnliche Empfehlung für euch: Ausnahmsweise geht’s diese Woche nicht zum Bilder schauen sondern ins Kino.

Kyoko liebt das Meer. Kaito hingegen ist es ungeheuer. Auch sonst haben die beiden jungen Leute mit ganz unterschiedlichen Problemen zu kämpfen: Kaito ist mit dem nahenden Tod ihrer schwer kranken Mutter konfrontiert, Kyoko ringt nach der Trennung seiner Eltern um Fassung. Trotz allem kommen sich die Zwei langsam näher und geben sich gegenseitigen Halt. Der zauberhafte Film erzählt von Liebe, Tod, Familie und Freundschaft und das alles vor der beeindruckenden Kulisse des Pazifischen Ozeans auf der subtropischen Insel Amami-Oshima. Still the Water von der Regisseurin Naomi Kawase tritt beim diesjährigen Filmfestival von Cannes an. Im Filmhaus Nürnberg könnt ihr ihn euch bis Mitte August zu verschiedenen Terminen anschauen, zum Beispiel gleich heute Abend um 21.15 Uhr.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <s>