SHACKLETON: BANJO ODER BIBEL?

Das musikalische Schauspiel „Shackleton: Banjo oder Bibel? 636 Tage im Eis“ unter der Schirmschaft des Polarforschers Arved Fuchs erzählt aus der Sicht des Expeditionsleiters Ernest Shackleton, dessen Stellvertreter Frank Wild und des Blinden Passagiers Perce Blackborow von einer Expedition in die Antarktis in den Jahren 1914 bis 1916. Nur annährend können die sehr ergreifenden, erschütternden, entbehrungsvollen, aber auch hoffnungsvollen Erlebnisse nachvollzogen werden.

Direkt zur Kampagne

Rainer Hertwig am 29. Mai 2015

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <s>